Schluckstörungen

Schluckstörungen bei Erwachsenen können in Verbindung mit neurologischen Erkrankungen, wie z.B. bei multipler Sklerose oder nach Schlaganfall auftreten.

Einige Patienten bekommen auch Schluckprobleme aufgrund von Alterungsprozessen.

Außerdem können Störungen der Nahrungsaufnahme nach operativen Eingriffen oder als Unfallfolge vorkommen.